Liebe Hunde-Interessenten,

sollten Sie Interesse an einem unserer Hunde haben, bitten wir Sie zuerst telefonisch mit uns in Kontakt zu treten. Bei einem persönlichen Gespräch können wir Sie vorab beraten und gemeinsam herausfinden, ob der auserwählte Hund zu Ihnen und Ihrem Lebensstil passt. Sollte ein Hund in Frage kommen, vereinbaren wir anschließend einen Termin für ein erstes Kennenlernen.

Cosmo

Rasse: Dt. Schäferhund x Austr. Shepherd

Geburtsdatum: 22.04.2021

Im Tierheim seit: Februar 2022

 

"Oh mein Gott, ist der schön!" oder "Seine Augen sind so toll!!!" sind Sprüche, mit denen der hübsche Cosmo überschüttet wird. Cosmo ist ein kastrierter Deutscher Schäferhund x Australian Shepherd Mischling, er ist sehr gelehrig, wunderschön und nie hat es jemand böse mit ihm gemeint - und trotzdem fing er irgendwann an Probleme zu machen. Cosmo ist zwar gut dressiert, aber nicht gut erzogen worden und er hat ganz schnell gelernt wie man sich Menschen vom Leib hält, die mal wieder irgendetwas von ihm wollen. Cosmo ist ein sehr aktiver, schlauer und aufmerksamer Hund, der bei sehr klarer und konsequenter Führung vermutlich wenig Probleme machen wird. Von unsicheren Menschen, die sich nicht durchsetzen können lässt sich Cosmo jedoch nichts sagen. Cosmo ist ein Hund, dem sein Status sehr wichtig ist und er wird immer wieder versuchen diesen zu verbessern. Mit Männern kommt er grundsätzlich besser zurecht, vor Frauen hat er von vornherein weniger Respekt. Für Cosmo suchen wir also am liebsten einen hundeerfahrenen Mann oder ein Paar, mit Haus und Grundstück und ohne Kinder oder Kleintiere. Mit den meisten Hündinnen hat Cosmo kein Problem, Rüden mag er nicht.

 

Wir würden uns riesig freuen, wenn der hübsche Kerl eine Chance bekommt und zeigen kann was wirklich in ihm steckt - nämlich ein junger, dynamischer Hund, der einfach nur verstanden werden will.

 

Apollo

Rasse: Dogo Canario x Rhodesian Ridgeback

Geburtsdatum: 20.11.2017

Im Tierheim seit: 01.04.2022

 

Apollo ist ein Rhodesian Ridgeback x Dogo Canario Mix und 6 Jahre alt. Aufgrund eines Beißvorfalls wurde er im Tierheim abgegeben. Apollo wurde durch die Ordnungsbehörde als gefährlich eingestuft und muss daher bei seinen Gassigängen einen Maulkorb tragen. Die ersten Tage zeigte sich Apollo sehr ängstlich, jedoch ist er in der Zwischenzeit sehr umgänglich geworden. Wir haben den Rüden als sensibel, grundsätzlich freundlich und aufgeschlossen kennengelernt. Er ist gut erzogen und läuft super an der Leine. Eigentlich ein absolut toller Hund! Apollos Problem ist jedoch seine Angst, Dinge die er nicht zuordnen kann (Jogger die schnell näher kommen oder Fahrräder). Dies rührt daher, dass er bestimmte Dinge einfach nie kennengelernt hat, denn seine vorherigen Besitzer haben sehr abgelegen gewohnt. Apollo wird daher nur in erfahrene Hände vermittelt, die wissen, was auf sie zukommt.

Kleine Hunde und Kleintiere sollten nicht im neuen Zuhause leben. Eine in etwa gleichgroße, souveräne Hündin sollte kein Problem sein. Mit Hündin Buffy (Bürohund) hat er sich gleich gut verstanden.  Kinder sollten nicht im neuen Zuhause leben.


Wer würde die Herausforderung annehmen und Apollo ein neues Zuhause schenken?

 

Captain

Rasse: Shar Pei

Geburtsdatum: 15.05.2017

Im Tierheim seit: 09.12.2019

 

Er kam am 09.12.2019 durch die Behörden mit schlimmen Verhaltensauffälligkeiten in unser Tierheim. Captain ist am 15.05.17 geboren und somit 5 Jahre alt. Er ist zu seinen Bezugspersonen ein sehr offener, aber selbstbewusster Hund, der ganz genau erkennt wer ihm wohlgesonnen ist. Captain reagiert sehr zielstrebig auf Außenreize, nimmt man ihn frühzeitig aus dem Geschehen, ist er gut händelbar. Schwieriger wird es bei Kleintieren. Sein Jagdtrieb ist zu lenken, aber steht er einmal allein in der Situation oder unter ungenügender Anleitung kann es ganz schnell ausarten. Das Sozialverhalten gegenüber anderen Hunden ist gut. Am besten verträgt er sich mit Hündinnen in seiner Größe.

Er hat kein Problem mit Kindern, ABER ein Kontakt oder auch Zusammenleben kann nur unter Aufsicht und einer ordentlichen Führung funktionieren. Die Kinder sollten genauso gut „erzogen“ sein wie der Hund. Captain hat in der Zeit im Tierheim den Maulkorb als seinen Freund kennenglernt. Diesen muss er auch zwingend bei Kontakt zu fremden Personen oder in der Öffentlichkeit tragen. Gesundheitlich hat Captain keine Einschränkungen. Man sollte jedoch auf ein hochwertiges Futter achten, da er nicht jedes Futter so gut verträgt.

 

Buddy

 

Rasse: American Staffordshire Terrier

Geburtsdatum: 25.10.2014

Im Tierheim seit: März 2021

 

 

Dürfen wir vorstellen: Buddy!

 

Der hübsche Staffordshire Terrier Rüde Buddy sucht ein ruhiges Zuhause ohne andere Tiere und ohne Kinder. Buddy möchte seine Besitzer am liebsten ganz für sich allein haben, viel Trubel stresst den Rüden sehr und das kann er schlecht ertragen. Buddy kennt die Grundkommandos und führt diese auch gern aus, er möchte seinem Menschen gefallen und liebt Schmuseeinheiten. Trotzdem testet er auch gern mal seine Grenzen aus, weshalb eine konsequente, klare Führung wichtig ist. Bei den richtigen Haltern ist Buddy ein Traumhund.

 

Bei Interesse an dem hübschen Rüden rufen Sie gern innerhalb unserer Öffnungszeiten im Tierheim an!

Layla

 

Rasse: Malinois Mischling

Geburtsdatum: 30.10.2019

Im Tierheim seit: Oktober 2022

 

 

***Layla - Hund mit viel Potenzial sucht seine Chance***

Unsere schöne Mischlingsdame Layla haben wir Euch ja bereits in einigen Videos auf Facebook/Instagram vorgestellt. Am Anfang war die Hündin noch nicht bereit, sich auf ihre Pfleger einzulassen... aber mit viel Geduld hat es Tierheim-Chefin Jenny hin bekommen, Layla vertraut ihr. Nun suchen wir Mensch, denen Layla ebenfalls vertrauen kann. Die schöne Hündin hat sehr viel Potenzial und ist mit ihren 3 Jahren noch sehr gelehrig. Sie liebt Streicheleinheiten und möchte ihren Menschen gefallen. Was Layla nicht sonderlich mag, sind andere Hunde. Katzen werden gejagt, Kinder sind ein No-Go.

Sie kennt die Grundkommandos, jedoch muss an der Leinenführigkeit noch gearbeitet werden. Wer Interesse an der hübschen Hündin hat muss einige Besuche im Tierheim einplanen, denn Leyla ist fremden Menschen gegenüber anfangs sehr misstrauisch. 

Wir suchen ein sportliches Paar oder eine Einzelperson, welche die Herausforderung mit Layla annimmt. 

Chopper

 

Rasse: Border Collie x Dt. Schäferhund Mix

Geburtsdatum: Januar 2015

Im Tierheim seit: November 2021

 

 

Dürfen wir vorstellen: Chopper!

 

Chopper wurde im Tierheim abgegeben, weil sich die Lebensumstände seiner Besitzerin verändert haben. Die erste Zeit im Tierheim tat sich Chopper ziemlich schwer, vor allem fremde Menschen fand er gruselig. Mittlerweile ist der schlaue Border Collie Mix ein richtiger Musterschüler geworden. Er führt sämtliche Kommandos zuverlässig und gern aus und will seinen Menschen gefallen. Er liebt Leckerlies und Streicheleinheiten von seinen Bezugspersonen. Für Chopper wünschen wir uns ein aktives Paar oder eine Einzelperson, die bestenfalls in ländlicher Umgebung wohnen und einen fest eingezäunten Garten besitzen. Wenn Kinder im neuen Zuhause leben, sollten diese schon etwas Älter sein (ab 12 Jahre). 

Auch wenn Chopper sich sehr gut gemacht hat, testet er trotzdem gern mal seine Grenzen aus. Er muss also klar und konsequent geführt werden, dann wird er ein toller Begleiter sein.

 

 

Trulla

 

Rasse: Schweizer Schäferhund x Sibiran Husky

Geburtsdatum: 05.08.2021

Im Tierheim seit: Oktober 2022

 

 

Schönheit Trulla sucht ein hundeerfahrenes, ruhiges Zuhause bei einfühlsamen Menschen. Trulla kam zusammen mit 5 weiteren Hunden zu uns ins Tierheim. Leider wuchsen die jungen Hunde sehr isoliert und ohne viel Menschenkontakt auf, weshalb sie sehr ängstlich sind. Auch laute Geräusche beispielsweise von Autos, Staubsaugern usw. machen den Junghunden große Angst. Wir arbeiten jeden Tag mit ihnen und zeigen ihnen, dass wir Menschen nichts böses im Sinn haben. Die liebe Trulla hat das bis jetzt schon einigermaßen verstanden. Trotzdem ist es noch ein weiter Weg in ein normales Hundeleben und ängstlich wird die Maus wohl immer sein. Mit anderen Hunden versteht sie sich sehr gut.

Es ist definitiv eine Herausforderung, doch irgendwann wird sich die Mühe auszahlen. Wer nimmt die Herausforderung an? 

 

Bei Interesse an der hübschen Hündin rufen Sie gern innerhalb unserer Öffnungszeiten im Tierheim an!

Rex

 

Rasse: Labrador Retriever

Geburtsdatum: 15.05.2011

Im Tierheim seit: Februar 2023

 

 

**Lustiger Opi möchte endlich ein eigenes Zuhause! **

 

Der schöne Labrador-Rüde Rex kam als Fundhund in unser Tierheim und wurde leider nicht abgeholt, seine Besitzer haben scheinbar kein Interesse mehr an ihm. 

Wir suchen nun ein schönes neues Zuhause, wo dies anders ist. 

Rex ist ca. 11 Jahre alt und ein freundlicher Geselle. Andere Rüden mag er jedoch nicht sonderlich und auch Katzen werden gejagt. 

Trotzdem ist er ein toller Kerl, der es nicht verdient hat ewig im Tierheim zu warten. 

Wer von Euch fasst sich ein Herz und verliebt sich in unseren hübschen Hundeopi?

 

Weitere Informationen zu dem schönen Rüden gibt es unter der 03631 900101 zu unseren Öffnungszeiten.

 

 

Nero

 

Rasse: Rottweiler x Dt. Schäferhund Mischling

Geburtsdatum: 11.11.2015

Im Tierheim seit: April 2023

 

 

***Rottweiler-Mix Nero sucht neues Zuhause***

 

Der schöne Rüde musste leider zu ins Tierheim ziehen, weil sein Halter sich nicht weiter um ihn kümmern kann. Nun sucht der 8-jährige Nero eine neue Familie mit Grundstück, wo er glücklich werden kann. Hündinnen sind kein Problem für den hübschen Rotti Mix, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Nero läuft super an der Leine und kennt die Grundkommandos, bei der Ausführung kommt ab und zu der Sturkopf durch. Kinder sollten schon älter sein, denn möchte man zu viel von dem Rüden wird er krumelig.

Wer schenkt dem Mischling ein neues Zuhause?

Weitere Informationen gibt es zu unseren Öffnungszeiten unter der 03631 900101 oder per Nachricht

Euer Tierheim Team

 

 

 

Cooper

 

Rasse: American Stattordshire Terrier Mix

Geburtsdatum: 28.10.2019

Im Tierheim seit: Mai 2023

 

 

***Schönheit Cooper sucht eine neue verantwortungsvolle Familie***

 Der schöne Rüde wanderte in den letzten Monaten durch viele Hände und möchte nun gern ankommen. Der American Staffordshire Mischling ist ca. 3,5 Jahre alt und benötigt eine klare Führung. An seiner Leinenführigkeit muss gearbeitet werden sowie an seinem Futterneid (auch gegenüber Menschen). Im neuen Zuhause kann gern ein Zweithund leben, dieser muss aber mindestens so groß sein wie Cooper selbst. Mit kleineren Hunden gab es bereits Probleme. Keine Katzen und Kleintiere. Größere Kinder sind grundsätzlich kein Problem. Sollten Interessenten aus einem anderen Bundesland Cooper aufnehmen wollen, so sind die Haltungsbedingungen für sogenannte ^Gefährliche Hunde^ zu prüfen. Wir können leider nicht riskieren, dass der schöne Cooper im nächsten Tierheim landet.

Spielen & Toben, lange Spaziergänge, Baden und auch Fahrrad fahren findet unser Cooper richtig toll.

Wer von Euch möchte Cooper kennenlernen? Er ist ein unglaublich toller Hund.

Bei Interesse meldet Euch unter der 03631 900101 zu unseren Öffnungszeiten oder schreibt uns eine Nachricht .

Euer Tierheim Team

 

 


 

 

 

Logo

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.